Staatlich anerkannte Ergotherapeutin

Nauener Str. 18

14669 Ketzin

033233 / 732665

0151 / 65066068

www.ergotherapie-ketzin.de

info@ergotherapie-ketzin.de

Tel.:

Mobil:

Web:

Mail:

Home Aktuelles Team Fachbereiche Stellenangebot Standort Kontakt

Öffnungszeiten:

Mo. – Do.



Fr.

08.00 – 12.00 Uhr
und
14.00 – 18.00 Uhr

geschlossen

Sylke Körbitz

© by Ergotherapie Sylke Körbitz

Impressum | Datenschutz

Neurofeedback

Was ist Neurofeedback?


Für alles, was wie lernen wollen, brauchen wir eine Rückmeldung = Feedback, zwischen dem, was wir wollen, und dem, was wir erreicht haben.

Das ist die Voraussetzung für jegliche Art von Lernen.


Biofeedback ist der Überbegriff für alle Möglichkeiten, Körpersignale zu messen,  sichtbar zu machen, und somit Veränderungen zu trainieren.

Nur was wir wahrnehmen, können wir beeinflussen und verändern!


Neurofeedback ist eine spezielle Form des Biofeedback


Neurofeedback = Rückmeldung von Hirnaktivität


Hierbei werden ausgewählte Parameter der eigenen Hirnaktivitäten, die für uns nicht wahrnehmbar sind, wahrnehmbar gemacht. Der Klient sieht auf einem Monitor und hört über Lautsprecher, was sein Gehirn gerade tut – er erhält eine Rückmeldung=Feedback.


Durch diese Rückmeldung kann  der Klient lernen, seine Gehirnaktivität besser zu regulieren. Die meisten Störungen und ungewollten Verhaltensmuster sind auf eine Fehlregulation der Hirnaktivität zurückzuführen, das heißt, die Balance zwischen Erregung und Hemmung der Erregung ist im Ungleichgewicht.


Neurofeedback ist eine wissenschaftlich anerkannte Methode zur Messung  und Verbesserung der Gehirnaktivität.


Was ist das Ziel des Neurofeedback?


Ziel des Neurofeedback ist die Verbesserung der Selbstregulation und damit das Denken, die  Aufmerksamkeit, das Verhalten und somit das Wohlbefinden nachhaltig positiv zu verändern.


Wie wird Neurofeedback durchgeführt?


Bei jeder Sitzung werden dem Klienten Sensoren am Kopf befestigt, die die Hirnaktivität aufnehmen und auf einem Monitor sichtbar machen.

Verschiedene Animationen melden dem Klienten sofort positive Veränderungen seiner Hirnaktivität in Form von Bild und Ton (Feedback).

Durch diese positiven Rückmeldungen lernt der Klient diese positive Hirnaktivität immer schneller und anhaltender zu erreichen.


Wie lange dauert die Behandlung?


Eine Sitzung dauert, mit Vor- und Nachbereitung, ca.60 Minuten.

Die Anzahl der Sitzungen liegt im Regelfall zwischen  30 – 40 Sitzungen und sollte

2X wöchentlich stattfinden.


Welche Anwendungsbereiche gibt es?


Neurofeedback ist für jedes Alter geeignet!


Unter anderem für:


Wie bekomme ich Neurofeedback?


Sie können Neurofeedback- Training  durch ärztliche Verordnung im Rahmen einer psychisch funktionellen ergotherapeutischen Behandlung durch einen zugelassenen Arzt oder als Selbstzahler  in Form einer Privatleistung in Anspruch nehmen.


Was kostet Neurofeedback – Training?


Nehmen Sie Neurofeedback - Training im Rahmen einer ergotherapeutischen Behandlung in Anspruch, kostet es bei volljährigen Klienten die gesetzliche Zuzahlung Ihrer Krankenkasse von 10% an den Behandlungskosten.


Kinder sind mit einer ärztlichen Verordnung von der Zuzahlung befreit

.

Als Privatleistung berechnen wir Ihnen 50,00 € pro Stunde (60min).


Ein unverbindliches Beratungsgespräch mit Probetraining ist kostenfrei.


Sylke Körbitz